de

AKTUELLES

Concours Geza Anda 2018


Morgen springt Claire Huangci für Maria João Pires beim Klavierfestival Ruhr ein!

[aktualisiert 5. Juli 2021]

Dienstag, 6. Juli 2021, 20:00, Historische Stadthalle, Wuppertal
Dabei wird Claire Werke von Bach/Busoni, Beethoven und Schubert spielen.

https://www.klavierfestival.de/konzerte/pires-2021/

 

 

Sonderpreise des 15. Concours Géza Anda
[aktualisiert 6. Juni 2021]

Im Anschluss an den 15. Concours Géza Anda vergaben verschiedene befreundete Partnerorganisationen ihrerseits Preise zu Ehren des Wettbewerbs an Semifinalisten und Finalisten des Wettbewerbs:

– den durch Ricardo Castro gesprochenen Prêmio Nelson Freire für ein Play-Conduct-Konzert mit dem brasilianischen Jugendorchester Neojiba an Richard Octaviano Kogima
– den Jury-Spezialpreis der Moskauer Philharmonie für ein Solorezital im Kammersaal der Philharmonie an Vasilii Zabolotnii
– den Spezialpreis des Müpa (Palast der Künste) Budapest für ein Konzert mit Orchester im Rahmen ihres Preisgewinnerzyklus 22/23 an Anton Gerzenberg

 

Die Preisträger des 15. Concours Géza Anda
[aktualisiert 5. Juni 2021]

Nach einem spannenden Final in der Tonhalle Maag am 5. Juni 2021 verlieh die Jury unter dem Vorsitz von Gerhard Oppitz folgende Preise des 15. Concours Géza Anda:

1. Preis: Anton Gerzenberg (1996, Deutschland)
2. Preis: Julian Trevelyan (1998, Vereinigtes Königreich)
3. Preis: Marek Kozák (1993, Tschechische Republik).

  1. https://www.youtube.com/watch?v=AcmVUY1ZNDM

 

Der Liszt-Bartók Preis ging an Mihály Berecz (1997, Ungarn), der Mozart-Preis sowie der Publikumspreis an Julian Trevelyan (1998, Vereinigtes Königreich), der Hortense Anda-Bührle Förderpreis an Giorgi Gigashvili (2000, Georgien).

Der alle drei Jahre stattfindende Concours Géza Anda gilt als einer der prestigesträchtigsten und anspruchsvollsten Klavierwettbewerbe. Er wurde im Andenken an den berühmten ungarisch-schweizerischen Pianisten Géza Anda von seiner Witwe Hortense Anda-Bührle gegründet. 2021 findet er zum 15. Mal statt; geichzeitig jährt sich der Geburtstag Géza Andas zum 100. Mal.

36 Kandidatinnen und Kandidaten aus aller Welt massen sich zwischen dem 27. Mai und dem 5. Juni in vier Runden – dem Vorspiel, dem Rezital, dem Mozart-Semifinal sowie dem Final – am MKZ Musikkonservatorium Zürich, im Stadthaus Winterthur sowie in der Tonhalle Maag, Zürich.

 

Grusswort von Corine Mauch
[Aktualisiert : 26 Mai 2021]

Das Kulturleben wurde von der Pandemie hart getroffen. Beim letztmaligen Concours Géza Anda 2018 hätte wohl niemand damit gerechnet, dass die jetzige 15. Ausgabe dieses renommierten Wettbewerbs vor solch grosse Herausforderungen gestellt würde.

Gerade für viele junge Pianistinnen und Pianisten, die auf dem Sprungbrett zu einer solistischen Karriere stehen, ist es entscheidend, ob und wie sie die Gelegenheit erhalten, sich in einem internationalen Umfeld präsentieren zu können. Sie sind in grossem Masse von funktionierenden Musikinstitutionen und einem Weltmarkt abhängig, der ihnen die nötigen Auftrittsplattformen bietet.

Es freut mich sehr, dass sich die Géza Anda Stiftung und das Team des Concours trotz und gerade auch wegen der coronabedingt anspruchsvollen Lage dafür entschieden haben, den Klavierwettbewerb 2021 in Zürich durchzuführen. Ob die Konzerte live oder per Streaming erlebt werden können, gewiss ist: 42 jungen Pianistinnen und Pianisten wird durch ein grosses und flexibles Engagement die Möglichkeit eröffnet, beruflich einen Schritt weiter zu kommen und einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu werden.

Ich danke allen Beteiligten für die Organisation dieses besonderen Concours und wünsche den Teilnehmenden wertvolle neue Erfahrungen.

Corine Mauch
Stadtpräsidentin

 

Grusswort von Silvia Steiner
[Aktualisiert : 12 Mai 2021]

Der Concours Géza Anda gilt bereits als einer der anspruchsvollsten Klavierwettbewerbe der Welt. Die Pandemie fordert den Teilnehmenden und Organisatoren einen noch aussergewöhnlicheren Einsatz ab. Mein Respekt vor dieser Leistung könnte deshalb nicht grösser sein. Ich wünsche allen Talenten schon heute viel Glück und Erfüllung im musikalischen Wettbewerb!

Silvia Steiner
EDK-Präsidentin
Bildungsdirektorin des Kantons Zürich

 

 

KONZERTE

JUNI 2021

So 13. Juni 2021, 16:00 und 19:30, Kursaal Bad Säckingen
Anton Gerzenberg springt am 13. Juni kurzfristig mit Werken von Bach, Ravel und Liszt für Sergey Tanin in Bad Säckingen ein.

https://www.badsaeckingen.de/de/kultur-events/veranstaltungskalender

 

Do 17. Juni 2021, 19:00, Konzerthalle, Andermatt
Im Rahmen der Young Artist Konzertserie 2021
Julian Trevelyan spielt mit Charlie Lovell-Jones (Violine)
Werke von Mozart, Brahms, Ernst, Schubert

https://andermattmusic.com/de/events/young-artist-konzertserie-saison-2021-konzert-3-charlie-lovell-jones-julian-trevelyan/

 

Fr 18. Juni, 18:00 und 20:00, Stadtcasino Basel
Marek Kozák spielt am 18. Juni im Hans Huber-Saal des kürzlich umfassend renovierten Basler Stadtcasinos Werke von Bach, Beethoven und Schumann.

https://www.stadtcasino-basel.ch/de/programm/veranstaltungen/marek-kozak/

 

Sa 26. Juni 2021, 15:00, Rossini-Saal, Bad Kissingen
Im Rahmen des Kissinger Sommers
Rezital der Laureaten des Kissinger KlavierOlymps
Sergey Tanin (1. Preis und Publikumspreis) und Yoav Levanon (2. Preis)

https://bit.ly/3cGLr0t

 

Sa 26. Juni 2021, 19:00, Laeiszhalle, Grosser Saal, Hamburg
Anton Gerzenberg spielt im Rahmen des Martha Argerich Festivals 2021 anstelle von Martha Argerich
die Schumann Violin-Sonate mit Geza Hosszu-Legocky
https://www.symphonikerhamburg.de/konzerte/konzert-10-976/

 

So 27. Juni 2021, 17:00, Kulturzentrum La Prairie, Bellmund
Solorezital Sergey Tanin
Werke von C. Ph. E. Bach, Larcher, Schumann, Tschaikowski sowie Projektion des Films von Helen Stehli Pfister „Sergey Tanin, der Pianist, der aus der Kälte kam“

http://www.laprairiebellmund.ch/de/veranstaltungen.566/kunftige-veranstaltungen.573.html

 

So 27. Juni 2021, 17:00 und 19:30, Kursaal, Bad Säckingen
Trio Machiavelli (Claire Huangci, Solenne Paidassi, Tristan Cornut)
Werke von Beethoven, Schubert, Ravel

https://www.badsaeckingen.de/de/kultur-events/saeckinger-kammermusik-abende

 

So 27. Juni 2021, 19:00, Laeiszhalle, Grosser Saal, Hamburg
Anton Gerzenberg spielt im Rahmen des Martha Argerich Festivals 2021
Werke für 2 Klaviere bzw. 6 Hände von Bernstein und Czerny
Weitere Mitwirkende: Martha Argerich, Gabriela Montero, Lilya Zilberstein, Dong Hyek Lim, Susanne Barner, Akane Sakai, Daniel Gerzenberg

https://www.symphonikerhamburg.de/konzerte/konzert-11-975/

JULI 2021

Fr 2. Juli – So 4. Juli 2021, Kirche St. Georg, Ernen
Musikdorf Ernen. Kammermusik kompakt.
Idee und Konzept : Dasol Kim und Francesco Walter
7 Konzerte mit dem Rolston String Quartet und Dasol Kim

https://www.musikdorf.ch/de/programm/kammermusik-kompakt/kammermusik-kompakt/date

 

Fr 2. Juli 2021, 19:30, Grosser Saal des MKZ, Zürich
Eröffnungskonzert des Festivals KlusClassics 2021
Solorezital Claire Huangci

https://www.klusclassics.ch/festival/

 

So 4. Juli 2021, 16:00, Max-Littmann-Saal, Bad Kissingen
Im Rahmen des Kissinger Sommers
Bamberger SymphonikerJakub Hrůša (Dirigent)
Sergey Tanin (Klavier), Frank Peter Zimmermann (Violine)
Werke von Prokofjew (Klavierkonzert Nr. 3), Martinů, Smetana

https://bit.ly/3izv7Cy

 

Di 6. Juli 2021, 20:00; Historische Stadthalle, Wuppertal
Klavier-Festival Ruhr
Solorezital Claire Huangci (anstelle von Maria João Pires)
Werke von Bach/Busoni, Beethoven, Schubert

https://www.klavierfestival.de/konzerte/pires-2021/

 

Mo 12. Juli 2021, 20:00; Tellenhaus Ernen
Musikdorf Ernen. Klavier.
Filmabend: „Sergey Tanin, der Pianist, der aus der Kälte kam“ von Helen Stehli Pfister

https://www.musikdorf.ch/de/programm/klavier/klavier/date/event_id-21702

 

Mi 14. Juli 2021, 20:00; Kirche St. Georg, Ernen
Musikdorf Ernen. Klavier.
Solorezital Sergey Tanin
Werke von C. Ph. E. Bach, Larcher, Schumann, Tschaikowski

https://www.musikdorf.ch/de/programm/klavier/klavier/date/event_id-1523

Fr 16. Juli 2021, CCBS, Kongresshalle, Württemberg-Saal, Böblingen
Im Rahmen des Pianisten-Festivals Böblingen 2021
Solorezital Anton Gerzenberg
Werke von Beethoven, Brahms, Schumann

https://pianistenfestival-bb.de/Freitag,-16-Juli-2021,-20-Uhr,-Anton-Gerzenberg

 

Fr 30. Juli 2021, West Road Concert Hall, Cambridge
Im Rahmen von Cambridge Summer Music
Solorezital Julian Trevelyan
Beethoven: Diabelli-Variationen
https://cambridgesummermusic.com/event/beethoven-diabelli-variations/

AUGUST 2021

Fr 6. August 2021, 21:00, Chiesa S. Martino, Lesa (NO)
Im Rahmen von Festival Lago Maggiore Musica 2021
der Jeunesses Italia
Solorezital Anton Gerzenberg
Werke von Mendelssohn, Bach/Busoni, Brahms, Mozart

https://lagomaggiorexperience.it/evento/lesa-festival-lagomaggioremusica-anton-gerzenberg/

 

Di 10. August 2021, Sagrato dei Corallini, Cervo
Im Rahmen des Cervo Festival 2021
Solorezital Sergey Tanin
Werke von Händel, Chopin, Liszt Debussy

https://cervofestival.com/event/sergey-tanin/

 

Fr 27.- So 29. August 2021, Kirche St. Georg, Ernen
Musikdorf Ernen. Klavier kompakt.
Ein Wochenende in Erinnerung an den Pianisten Géza Anda (1921-1976)
5 Klavierrezitale mit Pietro De Maria, Dasol KimVarvara, Dénes Várjon, Alexei Volodin

https://www.musikdorf.ch/de/programm/klavier-kompakt

SEPTEMBER 2021

Mi 8. September 2021, 20:00, Fondation Gianadda, Martigny
Dans le cadre du Zermatt Festival & Academy
Solorezital Pietro De Maria
Werke von Chopin, Caillebotte, Tschaikowski/Pletnev, Liszt

https://www.gianadda.ch/220_concerts/saison-musicale-2021-2022/

NOVEMBER 2021

Di 2. November 2021, Strovolos Municipal Theatre, Nikosia
Great Pianists of the 21st Century
Im Rahmen des Steinway Prizewinner Concerts Network
Solorezital Anton Gerzenberg
Werke von Schumann, Carter, Ravel

http://kyriakidesgallery.eu/en/avantgarde/next-event