Die Géza Anda-Stiftung

ÜBER UNS

Die Géza Anda-Stiftung wurde 1978 zur Erinnerung an den 1976 verstorbenen ungarisch-schweizerischen Pianisten Géza Anda errichtet. Sie bezweckt die Förderung des Pianistennachwuchses im musikalischen Geiste Géza Andas. Sie führt, neben zahlreichen anderen Aktivitäten, in dreijährigem Turnus einen internationalen Klavierwettbewerb in Zürich durch.

        MEHR EFAHREN                      KONTAKT              


PROJEKTE

Neben der Durchführung des internationalen Klavierwettbewerbs Concours Géza Anda alle drei Jahre in Zürich engagiert sich die Géza Anda-Stiftung auch in anderer Weise, um den pianistischen Nachwuchs zu fördern und inbesondere den Laureaten früherer Concours zu ermöglichen, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dazu gehören zahlreiche Projekte und Veranstaltungen, welche an verschiedene Partnerorganisationen vermittelt oder gemeinsam realisiert werden.


PRIVATE UNTERSTÜTZER

Eine bekannte Tradition des Concours Géza Anda sind die Gastfamilien, bei denen die Wettbewerbsteilnehmenden aus aller Welt untergebracht sind. Zahlreiche lebenslange Freundschaften sind daraus entstanden.

Wir laden Sie ein, Teil dieser wunderbaren Gruppe von Menschen zu werden!

        MEHR EFAHREN       


PARTNER

Mit herzlichem Dank an die Partnerorganisationen, welche die Aktivitäten der Géza Anda-Stiftung grosszügig unterstützen.

               PARTNER